kath. Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Gladbach Gladbacher

Ortsblende

Gladbacher Wappen

- Informationen und Meinungen -

Ausgabe 97 - April 2001

Kommunionkinder und Konfirmanden 2001

Die Redaktion der Ortsblende wünscht unseren Gladbacher Kommunionkindern und Konfirmanden alles Gute und Gottes Segen zu ihrem großen Tag. Allen Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest!

Kommunion

Marco Bell
Jessica Buhr
Christopher Caratiola
René Cornelius
Christopher Darscheid

Raphaela Silvia Eitelbach
Philip Hodes
Denise Hoffmann
Jana Huchtkötter
Fabian Jakobi

Janin Johann
Jörn Kartaun
Clarissa Leskovar
Nils Maschlinski
Janet Okyere

Lukas Paulitschke
Lena Sophie Reckziegel
Gina Winnen
Daniel Martin Witzel
Frans-Hals-Straße 29a
Einsteinstraße 8c
Robert-Koch-Straße 17
Rubensstraße 2
Renoirstraße 1

Robert-Koch-Straße 20
Frans-Hals-Straße 42
Raffaelweg 5
Im Mühlengretchen 28
Sandgasse 52

Lindenstraße 65 (Heimb.-Weis)
Rommersdorfer Straße 40
Sauerbruchstraße 6
Granatstraße 3
Renoirstraße 2

Rubinstraße 4
Achatstraße 7
An der Marienkirche 27
Frans-Hals-Straße 25

Konfirmation (20. Mai)

Björn Fernau
Lisa Gehweiler
David Gundert
Sarah Klaumann
Michael Jacobi
Spitzwegstraße 26
Obergasse 8
Weingartenstraße 20
Obergasse 7
An der Marienkirche 34

Einladung zum Mitgestalten!

Es ist beschlossene Sache: In Neuwied werden - außer in der Innenstadt und in Heddesdorf - Ortsbeiräte eingerichtet. Die Wahl findet am 10. Juni zusammen mit der Landratswahl statt. Für diese Wahl müssen auch in Gladbach Listen für den Beirat und Kandidaten für den Ortsvorsteher aufgestellt werden.

Die CDU Gladbach lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich an dem neuen Gremium aktiv zu beteiligen; nur so kann es eine Vertretung aller Gladbacher werden und neue Ideen ins Rollen bringen. Dazu bieten wir folgendes an:

Wir beraten zur Zeit über die Aufstellung einer Liste. Diese steht grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern, die mitarbeiten wollen, offen. Wenn Sie an einer solchen Kandidatur Interesse haben, wenden Sie sich bitte so bald wie möglich an uns: CDU Gladbach, Reuterspfad 8, Tel. 49812, Fax 9469023, E-Mail E-Mail Ortsverband. Wir werden die Kandidaten auch in der Ortsblende vorstellen.

Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, dass der Ortsbeirat ein lebendiges und engagiertes Gremium wird und dort auch neue Leute neue Ideen und Perspektiven für unseren Ort entwickeln können!


Gullis „An der Marienkirche" immer noch verstopft

Trotz mehrfacher Aufforderung ist es dem Regiebetrieb bisher nicht gelungen, die Regenwasserabläufe in der Straße „An der Marienkirche" zu reinigen. Zum Teil steht dort der Unrat bis fast an die Unterkante der Deckel. Soweit uns bekannt ist, läuft in sämtlichen Gullis zwischen Sandgasse und Kreisel das Wasser nicht mehr richtig ab, in einigen bleibt es sogar noch Stunden nach Regenfällen stehen.

Wir werden uns weiter darum bemühen, dass hier endlich Abhilfe geschaffen wird.


LKWs bleiben in der Sauerbruchstraße stecken

Am Aschermittwoch war es wieder einmal soweit: Ein großer LKW mit Anhänger war mit Ziel Moeller am Kreisel falsch abgebogen. Die Sauerbruchstraße versprach ihm die richtige Richtung - und wurde ihm zum Verhängnis: Er blieb in der schmaler werdenden Straße stecken. Sogar die Polizei musste ausrücken, um den Lastwagen endlich zu befreien.

Das ist kein Einzelfall: Bereits in der Vergangenheit kamen vergleichbare Situationen schon öfter vor. Immer wieder endete die Fahrt von ortsunkundigen Lastwagenfahrern an der Engstelle, die von der Kreuzung "Sauerbruch-Rommersdorfer-Rubensstraße" aus nicht zu erkennen ist. Aus diesem Grund hatte sich Stadtratsmitglied Matthias Maxein schon vor Monaten an die Stadtverwaltung gewandt: An der Kreuzung hätte ein einziges Hinweisschild auf die Engstelle das Problem lösen können. Aber die Verwaltung zeigt sich uneinsichtig.

In einem Schreiben heißt es: "Schwerlastfahrzeuge fahren sicherlich nur dann ein, wenn sie ein Anlieger-Grundstück erreichen müssen. [...] Ähnlich enge Verhältnisse finden wir alleine in Gladbach an vielen Stellen. Überall dort können aber auch Schilder nicht verhindern, dass hin und wieder einmal ein LKW auftaucht."

Inzwischen hat sich auch die Polizei in einem Brief für eine Maßnahme ausgesprochen. Es bleibt zu hoffen, dass es doch noch zu einem Nach- und Umdenken in der Behörde kommt.


Ortsblende online: Diskussionsforum

Seit einem Jahr ist die Ortsblende jetzt auch im Internet - seit kurzem auch unter der einfachen Adresse www.ortsblende.de. Sie finden dort den Gladbacher Veranstaltungskalender, aktuelle Meldungen aus der Kommunalpolitik und dem Vereins- und Gesellschaftsleben und natürlich Informationen über unseren CDU-Ortsverband. Ab dem 5. April bieten wir außerdem ein Diskussionsforum für Gladbach an: Hier können Sie über lokale Themen mit diskutieren, Grüße und Veranstaltungshinweise loswerden oder sich mit anderen Gladbachern und „Exil-Gladbachern" austauschen. Schauen Sie mal rein!


Straßen und Wege - Da soll die Stadt was tun!

In der westlichen Ortszufahrt (Paul-Klee-Straße) hat sich auf beiden Seiten der Fahrbahn viel Sand deutlich über dem Straßenniveau abgelagert. Dadurch kann das Wasser nicht mehr abfließen. Der Sand muss dringend abgetragen werden, damit der Straßengraben das Wasser wieder aufnehmen kann.

Die asphaltierten Feldwege sind nach dem nassen Frühjahr vielfach durch ausgeschwemmtes Erdreich verschmutzt. Sie müssen gereinigt und von Büschen, die die Fahrbahn zuwachsen, befreit werden.

Der Regenablauf auf dem Fußgängerweg zwischen Sauerbruchstraße und Pasteurstraße bricht zusammen. Die Untermauerung des Ablaufs ist vollständig weggebrochen, das Gitter wird nur noch vom Asphalt gehalten: Eine Gefahr für die Fußgänger!

Wenn Sie Missstände, Mängel oder gar Gefahrenstellen entdecken: Rufen Sie uns an - wir helfen weiter!


Alles neu macht der April ...

... so scheint es wenigstens in Gladbach zu sein. Denn neben dem neuen Pfarrheim wird auch der neue Schulhof in diesen Tagen erstmals benutzt. Die Arbeiten laufen - einschließlich Planung - seit nunmehr gut zwei Jahren. Sie wurden überwiegend ehrenamtlich von Eltern in ihrer Freizeit durchgeführt! Lediglich das Material stellte die Stadt.

Für den 16. Juni ist im Rahmen des Schulfestes die offizielle Eröffnung des neuen Schulhofes geplant. Dazu sind die Gladbacher herzlich eingeladen. Ein großes „Danke!" allen, die zum Gelingen beigetragen haben!


Diavortrag über Japan

Zu einem Abend über Japan lädt die Kolpingfamilie Gladbach in Zusammenarbeit mit der kath. Erwachsenenbildung ein. Matthias Ihme, der selbst ein halbes Jahr in Japan lebte und arbeitete, will uns das Land durch einen Diavortrag näherbringen. Die Veranstaltung findet am 26. April, ab 20 Uhr im neuen Pfarrheim statt.


Modenshow in Gladbach

Das Gladbacher Modehaus Kirst wird 40. Aus diesem Anlass veranstaltet es am 13. April, 15 Uhr, eine Frühjahrsmodenshow in der Gaststätte „Beim Walli".

Zurück zur Startseite